blauer Yabby

Cherax destructor destructor - Yabby

Allgemeines zum Yabby

Meine Leidenschaft sind die blauen Yabbies. Ihr richtiger lateinischer Name lautet Cherax destructor destructor. 

Destructor - der Zerstörer, das sollte man nicht so wörtlich nehmen. Sie zerstören nicht, aber sie gestalten sich ihre Umgebung so, wie sie ihnen gefällt. 

Sie werden mit ca. 12 cm geschlechtsreif, nach etwa 9 Monaten. Sie kommen aus Australien.

Da Krebse bei jeder Häutung wachsen, kann eine Endgröße nicht so einfach angegeben werden. 

Mein großes Männchen ist jetzt 4 Jahre alt und ca. 22 cm groß. 

 

Erkennen der Geschlechter

Um die Geschlechter zu erkennen, muss man die Tiere umdrehen.

Weibchen haben am 3. Schreitbein von hinten eine kleine Öffnung. 

Männchen haben am 5. Schreitbein einen Griffel. 

Bei Cherax Arten erkennt man ab ca. 4-5 cm die Geschlechtsunterschiede. 

 

Haltung

Yabbies kann man in Becken ab 60 cm Kantenlänge halten. 

Zur Ausstattung des Beckens gehören auf jeden Fall mehrere Versteckmöglichkeiten für die Tiere. 

Dazu eigenen sich Wurzeln, Steine, die aufgeschichtet werden (die Steine dann auch haltbar verkleben), Kokosnuss Halbschalen, Welshöhlen. 

Die Krebse bewohnen die Verstecke einzeln, als Paar oder auch als kleine Gruppe. 

Ich habe in einer kleinen Kokosnussschale schon 3 Tiere gefunden, obwohl sie für einen gedacht war. Es ist immer wieder erstaunlich wie klein sich Krebse machen können.

 

Bitte nicht unterschätzen. ES SIND WAHRE AUSBRUCHSKÜNSTLER!

Wassertemperaturen können zwischen 5°C und 30°C liegen. Das Wasser sollte sauerstoffreich sein.

 

Futter

Wenn sie klein sind, bekommen sie Wasserflöhe und Mückenlarven, Welstabs, Fischfutter, Erbsen, Paprika, Löwenzahn, Brennessel, ...

Salat und ähnliches kann auch verfüttert werden, wenn es ganz natürlich gewachsen ist, ohne Gifte jeglicher Art. 

Wenn sie größer sind, füttere ich Regenwürmer und Fisch.

UND DAS WICHTIGSTE LAUB - EICHENLAUB -  oder Buchenlaub oder Laub vom Nussbaum oder Laub von Obstbäumen. 

Das Laub wird aufgesammelt, wenn es im Herbst von den Bäumen fällt. Es sollte trocken sein, damit es nicht schimmelt. Die Gegend sollte vom Autoverkehr mehrere Hundert Meter entfernt sein.

 

Habe ich etwas vergessen? Treten Fragen auf, so schickt mir einfach eine Mail. Ich beantworte meistens umgehend meine Post.

 

Ich hoffe, ich habe euch ein wenig Lust auf diese wunderschönen Tiere gemacht.

Meistens habe ich auch einige zum Abgeben da. Schaut einfach mal in der Abgabenliste nach.

 

Ich wünsche allen viele schöne Stunden mit den wundervollen Tieren